Familie Zurfluh

Auf der Surener Alp Hobiel sömmern Ruedi und Sibylle Zurfluh-Muheim in dritter Generation 20 Braunvieh-Milchkühe. Diese stammen von mehreren Bauern.

Zur Familie gehören vier Kinder sowie Ruedis Eltern Sepp und Theres Zurfluh-Arnold. Ausserdem kommen einige Hasen, eine Katze sowie ein Hund mit auf die Alp.

Im dazugehörenden Gästebetrieb können Wanderer und Biker einkehren und übernachten. Die Türen sind von Anfang Juni bis Ende September geöffnet. Im Winter lebt und arbeitet Familie Zurfluh in Attinghausen.

Familie Zurfluh-Muheim
Theres und Sepp Zurfluh-Arnold
Die Alp Hobiel auf Surenen